Hier werden die Veröffentlichungen der Gemeinde dargestellt wie sie auch im Amtsblatt zu lesen sind.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen aus dem Amtsblatt klicken Sie bitte HIER

Informationsveranstaltung zur Denkmal-, Heimat- und Kulturpflege

Informationsveranstaltung zur Denkmal-, Heimat- und Kulturpflege im Landkreis Kaiserslautern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Mittwoch, den 15.05.0213 fand in Villa Denis eine wichtige Informationsveranstaltung zur Denkmalpflege- Heimatpflege, Kulturpflege und Baukultur statt.

Die von der Kreisverwaltung Kaiserslautern geladenen Gäste erschienen so zahlreich, dass die Kapazität des Rittersaales eben ausreichte um alle Interessierten aufzunehmen.

Nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Mathias Hess, Untere Denkmalpflegebehörde, Kreisverwaltung Kaiserslautern, richtete Ortsbürgermeister Eckhard Vogel seine Grußworte an die geladenen Gäste. Er verdeutlichte dabei, welch eine Vielzahl unter Denkmalschutz stehender Gebäude und "Relikte vergangener Tage", in der Ortsgemeinde Frankenstein vorzufinden sind. Gleichzeitig bedankte er sich, dass zu dieser Auftaktveranstaltung nach Frankenstein / Diemerstein geladen wurde.

Roland Paul, der Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde verdeutlichte in seiner Auftaktrede die Situation des Denkmalschutzes im Landkreis Kaiserslautern. Herr Paul blickte dabei auf seine langjährige, nicht immer nur mit positive Erfahrung begleitete Berufstätigkeit, zum Erhalt von schätzenswerten Objekten innerhalb der Denkmalpflege.

Die Situation im Landkreis Kaiserslautern visualisierte Herr Mathias Hess, Fachbereichsleiter Denkmalschutz und Dorferneuerung, Abt. 5 Bauen und Umwelt, Kreisverwaltung Kaiserslautern, mit zahlrecheichen Aufnahmen. Dass sich historische Baustiele und moderne, ökologisch sinnvolle und ortsangepasste Bauwerke innerhalb einer Ortsgemeinde sogar positiv verstärken, wurde den Zuschauern dabei deutlich.

Dr. Ulrich Kerkhoff, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege und

Verein / Initiative für Denkmal, Heimat,- und Kulturpflege e.V., fand mit seinem Impulsreferat: "Denkmalpflege und Baukultur", großen Zuspruch. Seine Ausführungen bildeten zusammen mit den bereits geschilderten Vorträgen die Grundlage der folgenden Diskussionsschwerpunkte:

Unterstützung und Stärkung des ehrenamtlichen Engagements

Trägerschaft und der Erhaltung von Kulturdenkmälern

Unterstützung zur Projektinitiierung und Projektförderung

Vermittlung kultureller Werte und Beiträge zur Heimatgeschichte

Vermittlung von Bildungsarbeit zur Stärkung geschichtlichen Bewusstseins

Vermittlung von Anliegen der Baukultur und Landespflege

Sicher werden sich künftig am Denkmalschutz interessierte Bürger sowie Fachbehörden und Verwaltungen regelmäßiger austauschen um sich gemeinsam für die Belange des Denkmalschutzes einzusetzen.

Ihr

Eckhard Vogel

Ortsbürgermeister