Hier werden die Veröffentlichungen der Gemeinde dargestellt wie sie auch im Amtsblatt zu lesen sind.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen aus dem Amtsblatt klicken Sie bitte HIER

Hundekot auf öffentlichen Anlagen

 

Hundekot

in öffentlichen Anlagen, auf Bürgersteigen und Plätzen

Liebe Hundebesitzer,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider muss zum wiederholten Mal darauf hingewiesen werden, dass öffentliche Grünanlagen, unmittelbar an Wege grenzende, private und ortseigene Grünstreifen, Plätze und Bürgersteige, durch

Hundekot verunreinigt

werden. Laut der

Gefahrenabwehrverordnung

zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen

der Verbandsgemeinde Hochspeyer,

vom 21.10.2009 ist dies untersagt und kann mit Bußgeldern bis zu 5000 Euro belegt werden.

Hundekot muss unverzüglich durch den Halter oder Führer des Hundes beseitigt werden!

Besonders von Hundekot verschmutzte Flächen sind der Fußweg zur Kehre, der Aufgang zur Burg am Friedhof (Waldlehrpfad), Bahnhofsrabatte und Aufgang zur Burg am Kiosk, sowie am Tunnelkopf, ebenso der Grünstreifen neben dem Gehweg zwischen Rußhütte und Thörigthal. Selbst auf den Sportplatzflächen wurde Hundekot festgestellt.

Wir bitten Sie die uneinsichtigen und rücksichtslosen Hundebesitzer beim Ordnungsamt Hochspeyer oder der Ortsgemeinde Frankenstein anzuzeigen. Bitte nehmen Sie keine Rücksicht auf rücksichtslose Mitbürger. Sie gefährden die Gesundheit von uns allen, besonders aber unserer Kinder.

Ich danke jedoch auch allen gewissenhaften Hundebesitzern die ihren Hund vorbildlich halten und den Kot unverzüglich beseitigen. Sie sollten als gutes Beispiel dienen und allen zeigen, dass diese Probleme mit etwas Verantwortungsgefühl schnell zu beseitigen sind.

Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe,

Ihr Eckhard Vogel,

Ortsbürgermeister