Hier werden die Veröffentlichungen der Gemeinde dargestellt wie sie auch im Amtsblatt zu lesen sind.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen aus dem Amtsblatt klicken Sie bitte HIER

Sommertag 2015

Rückblick

Sommertag und Ostermarkt im Bürgerhaus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am letzten Sonntag war es wieder soweit, die Jugendlichen der Jahrgänge 2000/2001 durften diesmal den traditionellen Sommertag, einen alten Heischebrauch, ausrichten. Die Wurzeln der Heischebräuche gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück. In früheren Zeiten erbaten die Jugendlichen Geld oder Sachspenden „Eier oder ein bisschen Speck“, wie es im Sommertagslied heißt, um die nahende Konfirmation ausrichten zu können. Heute singen die Jugendlichen zur Freude der Einwohner und wünschen den Spendern: „Glück ins Haus, vun unne a bis owwe naus“. Dass die Brauchtumspflege auch lohnend sein kann erfuhren sie beim Teilen der eingeworbenen Spenden. Auf dem Schulhof kämpfte letztlich der Sommer in Efeu, gegen den Winter in Stroh. Wie zu erwarten unterlag der Winter und wurde, auch zur Freude anwesenden Kinder, verbrannt.

Um das Warten auf die Winterverbrennung zu verkürzen hatten die Eltern sowie die Leitung des Kindergartens einen kleinen Ostermarkt organisiert. Eröffnet wurde dieser von Herrn Pfarrer Brechtel aus Lambrecht mit einem Passionsgottesdienst.

Neben Speisen und Getränken zur Mittagszeit sorgte der selbstgebackene Kuchen, mit duftendem Kaffe am Nachmittag, für ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Die Kinder durften sich Stockbrot und Marshmallows am kleinen Lagerfeuer grillen. Von Hand gegossene Osterhasen, Pralinen und Mandelspezialitäten, Cocktails, Bücher aus unserer Bücherei, Bilder, Honig, Kerzen aus Bienenwachs, Batikstoffe und mittelalterlicher Schmuck gaben dem kleinen Ostermarkt seine besondere Note. Eine Hüpfburg aber auch ein bestens organisiertes Suchrätsel „ Rund um Burgruine Frankenstein“ zeigte, dass man auch mit geringen Mitteln viele Menschen erreichen kann.

Die Ortsgemeinde Frankenstein, als Schirmherrin der Veranstaltung, bedankt sich recht herzlich bei allen Beteiligten und Helfern und hofft auch im nächsten Jahr auf eine rege Teilnahme.

Vielen Dank und frohe Ostern!

Ihr Eckhard Vogel

Ortsbürgermeister