Hier werden die Veröffentlichungen der Gemeinde dargestellt wie sie auch im Amtsblatt zu lesen sind.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen aus dem Amtsblatt klicken Sie bitte HIER

Gemeinderat aktuell, Oktober 2015

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hier in der gebotenen Kürze einige Informationen über Beschlüsse und Informationen aus unserer letzten Gemeinderatssitzung.

  1. Bei der Einwohnerfragestunde richtete eine Bürgerin die Bitte an uns, dass ihr ein Raum für eine Krabbelgruppe unentgeldlich zur Verfügung gestellt wird. Diesem Wunsch wird die Ortsgemeinde entsprechen und einen geeignetem Raum, für die stundenweise Nutzung einer Krabbelgruppe, bereitstellen.
  2. Der Stiftungsvorstand und die Geschäftsführerin der Stiftung der TU-Kaiserslautern, sowie die von der Stiftung beauftragten Architekten stellten dem Gemeinderat die beabsichtigten Bauvorhaben am Gästehaus, neben der Villa Denis vor. Gleichzeitig wurde der Gemeinderat eingeladen, eine seiner nächsten Sitzungen in der Villa Denis abzuhalten
  3. Der Ortsgemeinderat verabschiedete einstimmig einen mehrseitigen Beschluss zu den Auflagen der Kommunalaufsicht, zu weiteren Einsparungen an Finazmitteln.
  4. Die Friedhofsatzung wurde dahingehend geändert, dass nunmehr auch doppelgrabähnliche Grabstätten auf dem Wiesengrabfeld geschaffen wurden.
  5. Vorschläge zum kommunalen Investitionsprogramm 3.0
    Hier bekräftigte der Ortsgemeinderat einstimmig sein Interesse an dem Programm. An erster Stelle steht dabei der Ausbau des schnellen Internet. Alle möglichen Fördermaßnahmen werden vor der Beantragung in den Ausschüssen  der Ortsgemeinde beraten.
  6. Nach einem schon gefassten einstimmigen Beschluss zur Einrichtung eines Trekkingplatzes, steht auch der Bürgermeister der Stadt Bad Dürkheim, nach einer Ortsbegehung, dem Vorhaben positiv gegenüber. Er unterstützt die Initiative unserer Gemeinde auf Bad Dürkheimer Gemarkung, ohne Forderung einer Gegenleistung.
  7. Es erfolgte der einstimmige Beschluss zur Sanierung von Fenstern und einer Tür in einer Mietwohnung der Ortsgemeinde.

Ihr Eckhard Vogel, Ortsbürgermeister