Hier werden die Veröffentlichungen der Dorfmoderation dargestellt.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen klicken Sie bitte HIER

Dorfmoderation am 18.09.2012 - Themenkreis Versorgung, Tourismus, Forst und Landwirtschaft

Bürgerinformation

Handhabung zukünftiger Entwicklungsstrategien im Vorfeld einer durchzuführenden Dorfmoderation

Themenkreis Versorgung, Tourismus, Forst und Landwirtschaft 

18.09.2012 

Gesprächsleitung: Eckhard Vogel

 

 

Gastronomie

  • Uni strebt an das Gästehaus zu kaufen (Zimmer)

  • Dr. Ritter plant am Fuße der Teufelsleiter eine Gastronomie aufzubauen (in 2 Jahren)

 

Ev. Kirche, Denkmal, Grabsteine

  • Denkmal neu gestalten

  • zwischen Friedhof und Kirche Überdachung

  • evtl. für Trauerfeiern

  • Restaurierung der Grabsteine

 

Forst und Landwirtschaft

  • Bäume müssten vom Forst gefällt werden 

  • schlechte Luftzirkulation die sich negativ auf Menschen auswirkt

  • rechtlicher Druck bei den Forstämtern ausüben

  • Forstamt stellt sich quer

  • Felsen freilegen

  • Rabenfels: Forstamt DÜW Teilentnahme der Gehölze & Fangzaun errichten

  • Heidefels: zurzeit nicht begehbar, wenn die Maßnahme der Pfalzwerke abgeschlossen ist, muss alles in Ordnung gebracht werden. Der untere Bereich ist in Privatbesitz, mit Eigentümern verhandeln.

  • Teufelsleiter bis Bollerbrunnen zugesagte Beweidung

  • Vordere Teufelsleiter wird vom Forstamt Otterberg freigelegt

  • Wandertouren anbieten

  • Ruhepunkte

  • Blickachsen bilden

  • Ingo Bracke, Beleuchtung der Burg, Kirche und Tunnel, Finanzierung evtl. . Bezirksverband und Pfalzwerke

  • Freistellung der Wege

  • Anschluss zum Mountainbike-Weg

  • Quelle am Erlenbach unordentlich

  • Vorhandener 35 km langer Wanderweg (Bahnhof, Burg Frankenstein, Leinbachtal, Hinkelstein, Ruheforst, Suppenschüssel, Erlenbach (Felsen), Sportplatz, Diemersteiner Tal, Sieben Brunnen, Burg Diemerstein, Hungerbrunnen, Teufelsleiter) erkunden in welchem Zustand die Wege sind

  • QR-Code in der Ortsgemeinde anbringen, um bei Bedarf weitere Infos zu erhalten

 

Internet

Herstellung einer neuen Infrastruktur/neue Verkabelung durch Kabel Deutschland für TV, Internet und Telefon, wenn 100 Unterschriften/Verträge zusammen kommen

  

Lösungsideen 

Ev. Kirche, Denkmal, Grabsteine

  • Herr Wiehler bringt sich in eine Arbeitsgruppe mit ein,

  • auch mit finanziellen Mitteln

  • Herr Heß, Denkmalschutz der Kreisverwaltung könnte unterstützend mitwirken

  • Herr Gerhard Michel ist bereit Kontakt mit Herrn Paul aufzunehmen

 

Forst Landwirtschaft

  • Initiative der Bürger:

  • Wege frei schneiden

  • Quelle am Erlenbach herrichten

  • Bäume fällen soweit möglich

  • Herr Michael Storck ist bereit, sich um den 35 km langen Rundweg zu kümmern

  • Rundweg und Wanderwege in der Homepage mit aufnehmen

  • Arbeitsgruppen bilden

  • Frau Kluth von der Kreisverwaltung nimmt Stellung zu Übernachtungsmöglichkeiten