Hier werden die Veröffentlichungen der Dorfmoderation dargestellt.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen klicken Sie bitte HIER

Dorfmoderation am 19.09.2012 - Themenkreis Generationenübergreifende Freizeitgestaltung, Spielplatzplanung

Bürgerinformation

Handhabung zukünftiger Entwicklungsstrategien im Vorfeld einer durchzuführenden Dorfmoderation

Themenkreis Generationenübergreifende Freizeitgestaltung, Spielplatzplanung

19.09.2012

Gesprächsleitung: Eckhard Vogel

 

Schule

  • schlechter Zugang zum Sportgelände (Zick-Zack-Weg)

  • keine Absperrung zwischen Kreissparkasse und Schule

 

Jugend

  • Ferienprogramm

  • Camping

  • Grillplatz mit Zelte

  • Tanzgruppe

  • Spiele mit Senioren

  • Schülercafé

  • Café für Schüler und Senioren

  • Walderlebnispfad vom Kindergarten zum Galgental

  • Barfußpfad

  • Finnebahn

  • Burgplatz zum Zelten nutzen

  • Burgfest

  • bessere Beschilderung Burg u.s.w.

  • Mittelaltermarkt in Diemerstein, Kosten für Wasser und Strom könnte die TU übernehmen

  • Straßenfeste

  • Leinbachtal für Events nutzen

  • Pumptreck

  • Downhill

  • Jugendleiter Ausbildung

  • Kosten pro Person ca¬ 175,00

  • drei Jugendliche haben sich gemeldet

  • eine Jugendliche besitzt schon die Juleika

  • Jugendtreff wird zurzeit nicht angenommen, Freitag ungünstig

  • Geocaching

  • Grundstück an der Rußhütte bietet sich für Aktivitäten an 

  • Homepage von Jugendlichen mitgestalten

 

Lösungsideen

  • Herr Hamm würde ein GPS Gerät spenden

  • Herr Bleh hätte eine Kaffeemaschine

  • Örtliche Parteien übernehmen die Kosten der Juleika

  • Frau Heike Müller möchte für das Café tätig werden

  • im Jugendtreff ist keine Küche vorhanden, in der Gemeinde nachfragen wegen Küchengeräte

  • Zusammenarbeit mit FSJler

  • Frau Stokes holt Informationen über Jugendleiter-Ausbildung ein

  • drei Anschriften von Jugendlichen sind vorhanden

  • Jugendleiter könnten das Treff flexibler gestalten

  • Freizeiten bekommen Zuschüsse von der Kreisverwaltung, Frau Stokes ist Ansprechpartner

  • Herrn Känne einladen

 

Herr Christian Florschütz berichtete von der Erweiterung des Schulhofes, was geplant und ausgeführt wurde und über die gute Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde, Schule und Eltern.

Hier entsteht ein neues Projekt für unsere Kinder, an dem sich viele Personen unserer Gemeinde beteiligen und Vorbild für unsere zukünftige Dorfmoderation sind.