Hier werden die Veröffentlichungen der Dorfmoderation dargestellt.

Für eine Auflistung ALLER Veröffentlichungen klicken Sie bitte HIER

Bildung der Arbeitsgruppen

Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung

"Unser Frankenstein"

Bildung der Arbeitsgruppen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Liebe Kinder und Jugendliche,

innerhalb unserer Dorfmoderation wurden von zahlreichen Teilnehmern Wünsche und Ideen geäußert.

Prof. Wüst und unser Planungsbüro werk-plan haben uns am Abend des 16.04.2013 die wesentlichsten Ergebnisse und Zusammenfassungen der Moderationstreffen präsentiert. 

Die gefertigten Pläne bilden nunmehr die fachliche Grundlage unserer Entwicklungsvorhaben.

Die jetzt zu gründenden Arbeitsgruppen sollen künftig einen Teil der Dorfentwicklung eigenverantwortlich gestalten und weiterentwickeln. Selbstverständlich stehen wir, die politisch Verantwortlichen der Ortsgemeinde, mit Rat und Tat zur Seite. Rechtliche Fragen oder planerische Vorhaben werden in diesem Zusammenhang von der Ortsgemeinde geprüft und ggf. Zuschüsse beantragt.

Die Abstimmungen zwischen den Arbeitsgruppen und mit der Gemeinde werden künftig bei einen "Jour fix" (einem feststehenden Termin) erfolgen.

Hiermit möchte ich Sie nunmehr zur Gründung der Arbeitsgruppen einladen!

Wir treffen uns am:

Montag, den 29.04.2013, um 19 Uhr, im Mehrzweckraum in der Schule, zu den Themenbereichen:

(Arbeitsgruppe, AG 1)

Tourismus, historische Entwicklung, Naturschutz, Wald, Landschaftsentwicklung, Freizeitgestaltung und Sport in der Natur, Dorf in der Landschaft, u.s.w.

(Arbeitsgruppe, AG 2)

Montag, den 06.05.2013, um 19 Uhr, im Mehrzweckraum in der Schule, zu den Themenbereichen:

Verkehrsentwicklung, Lärmsanierung, demographischer Wandel, Leerstandsproblematik, Projektentwicklung, schnelles Internet, Fernsehempfang, u.s.w.

(Arbeitsgruppe, AG 3)

Dienstag, den 07.05.2013, um 19 Uhr, im Mehrzweckraum in der Schule, zu den Themenbereichen:

Kinder- und jugendfreundliche Ortsgestaltung, generationsübergreifende Ortsentwicklung, Familie im Mittelpunkt der Dorfentwicklung, Entwicklungsperspektiven für seniorenfreundliches Wohnen, Standort Schule, u.s.w. 

Die Vorstellung erster Ergebnisse soll dann am Wochenende, 24. und 25. August, in unserem Schulhof und im Bürgerhaus erfolgen. Dazu sollen Vertreter aus Politik und Gesellschaft geladen werden. Zeitgleich soll auch eine "Umweltmesse", mit Informationen für unsere Bürger, stattfinden.

Ich freue mich, Sie in den Arbeitsgruppen begrüßen zu dürfen.

Kinder und Jugendliche sind ausdrücklich willkommen!

Ihr

Eckhard Vogel

Ortsbürgermeister